Infobrett


Deckel gegen Polio

Ab sofort unterstützt das ASG die Sammelaktion „Deckel gegen Polio“.

Gesammelt werden Deckel von maximal 4 cm Durchmesser, z. B.

Das Pfand gibt es auch ohne Deckel zurück.

In der Pausenhalle des ASG steht ein Sammelbehälter.

(Deckel von Mehrweg-Glasflaschen sollen zusammen mit den Glasflaschen abgegeben werden, weil sie das Gewinde schützen. Sie gehören nicht in die Deckelsammlung.)

Durch Ihre Mithilfe tun sie doppelt Gutes:

  1. Sie tragen zum Umweltschutz bei (Recycling).
  2. Sie unterstützen das soziale Projekt „End Polio Now“.

Helfer gesucht

Die Entsorgungsfirma Hofmann in der Frauenauracher Straße am Hafen unterstützt das Projekt und nimmt die Deckel an. Wenn Sie das Projekt aktiv unterstützen und ab und zu einen Transport der Deckel vom ASG zur Firma Hofmann übernehmen möchten, melden Sie sich bitte bei OStRin Lechner.

„Deckel gegen Polio“ wurde 2014 von Rotary International ins Leben gerufen. Deckel bestehen aus hochwertigem Kunststoff und können daher zu neuen Produkten recycelt werden. Der damit erzielte Erlös ermöglicht die Finanzierung von Polio-Impfungen. Die Initiative "End Polio Now" hat sich zum Ziel gesetzt, dass kein Kind mehr an Kinderlähmung erkranken soll. Immer noch erkranken in einigen Ländern der Welt (z. B. Syrien, Afghanistan, Pakistan und Nigeria) Kinder an dieser unheilbaren Krankheit. 500 Deckel werden benötigt, um eine Impfung zu finanzieren.