Leistungsnachweise



Es gibt große Leistungsnachweise, GSO 22 und kleine Leistungsnachweise, GSO 23. Den rechtlichen Rahmen gibt hierfür die Schulordnung für die Gymnasien in Bayern – GSO vor, die konkrete Ausgestaltung übernimmt die Lehrkraft.



Grundsätzliche Festlegungen am Albert-Schweitzer-Gymnasium (Schuljahr 2019/2020)

Die Anzahl der Schulaufgaben und Kurzarbeiten legt zu Schuljahresbeginn die Lehrerkonferenz fest. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Alle weiteren Leistungserhebungen gibt die Fachlehrkraft zu Schuljahresbeginn in den Klassen bekannt.

Anzahl der schriftlichen Leistungsnachweise

5 6 7 8 9 10
D 3 SchA + 2 Tests(1) 3 SchA + 2 Tests(1) 3 SchA + 2 Tests(1) D 4 SchA 4 SchA(2) 3 SchA
E 4 SchA 4 SchA(3) 4 SchA(2) E 3 SchA 3 SchA(2) 2 SchA + 2 Tests(1)
L - 4 SchA 4 SchA L 4 SchA 3 SchA 3 SchA
F - 4 SchA 4 SchA(2) F 4 SchA 3 SchA 3 SchA
M 4 SchA 4 SchA 4 SchA M 3 SchA(3) 4 SchA 3 SchA(3)
NuT 2 KA Bio 1 KA Bio / 1 KA Inf. 1 KA Physik / 1 KA Inf. Bio 2 KA 2 KA -
Ph 2 SchA 2 SchA 2 SchA
C ntg: 2 SchA ntg: 2 SchA / sg: 2 KA ntg: 2 SchA / sg: 2 KA
Ev. / Kath. / Ethik - - 2 KA
Sp 4 SchA(2) 4 SchA 4 SchA(2)



Erläuterungen:

(1) Zwei Tests ersetzen gemäß § 22 Abs. 2 Satz 1 GSO eine Schulaufgabe.
(2) Eine der Schulaufgaben wird in Form einer mündlichen Prüfung abgehalten (§ 22 Abs. 1 Satz 3 GSO).
(3) Der Jahrgangsstufentest wird als Stegreifaufgabe gezählt.



Berechnung der Zeugnisnoten für das Jahreszeugnis Jahresfortgangsnoten




Vorrücken und Wiederholen einer Jahrgangsstufe