Offene Ganztagsschule - OGTS


Von Montag bis Donnerstag findet am Nachmittag von 13:05-16:05 Uhr für Schülerinnen und Schüler der 5.-8. Jahrgangsstufe die Nachmittagsbetreuung im Rahmen der Offenen Ganztagsschule statt. Bei entsprechender Nachfrage kann ein kostenpflichtiges Zusatzangebot am Freitag von 13-16 Uhr angeboten werden.



Der Offene Ganztag des Albert-Schweitzer-Gymnasiums wird zusammen mit dem Kooperationspartner gfi Nürnberg (Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration GmbH) durchgeführt, der das Personal stellt - Flyer der OGTS des Albert-Schweitzer-Gymnasiums. Finanziert wird der Offene Ganztag durch den Freistaat Bayern und die Stadt Erlangen als Sachaufwandsträger.






Ort: Im 1. Stock des Mensagebäudes auf dem Schulhof stehen hierfür ein Aufenthalts- und Spieleraum, eine gut ausgestattete Bibliothek und ein Klassenzimmer für die Hausaufgabenbetreuung zur Verfügung. Ein zusätzlicher Raum kann im Erdgeschoss je nach Bedarf genutzt werden. In der Schule befinden sich zusätzlich zwei weitere Hausaufgabenräume.



Die Anmeldung erfolgt zusammen mit der Schulanmeldung und ist verbindlich für das ganze Jahr. Kündigungen sind nur aus triftigen Gründen über die Schulleitung möglich. Eine Anmeldung muss mindestens für zwei Wochentage erfolgen.





Das Angebot der OGTS umfasst: